Ihre Kinderzahnärztin in Würzburg!

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, benötigen eine individuelle, auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Behandlung. neugierig von Natur aus offen für Neues, Bezug in Behandlungsabläufe

Von der Schwangerschaft und nach der Geburt, über die ersten Milchzähnchen und die bleibenden Zähne.

Mit innovativen Behandlungsmethoden auf dem aktuellsten medizinischen Stand, in höchster medizinischer Qualität und mit den hochwertigsten Materialien sind wir für Sie und Ihre Kinder da.

Durch umfangreiche Diagnostik, umfassende Beratung und offener Aufklärung zu allen Vorteilen und Risiken von Behandlungen möchten wir gemeinsam mit Ihnen die für Sie und Ihre Kinder optimale Behandlung finden, die Grundvoraussetzung dafür ist, Nachbehandlungen zu vermeiden.

Dabei gehören zu unserem breiten Themenspektrum unter anderem die (Mund-)Gesundheitsberatung während der Schwangerschaft, Aufklärung zur Schnullernutzung, Daumenlutschen etc., kindgerechte Prophylaxe, Ernährungsberatung für Kinder & Jugendliche.

„Ein sauberer Zahn wird nicht krank“ – Unsere Zahnputzschule in Würzburg

Im Gegensatz zu der verbreiteten Meinung, dass Milchzähne keine besondere Pflege brauchen, da sie nach einer gewissen Zeit sowieso ausfallen, bilden Milchzähne die Grundlage für die spätere Zahngesundheit und müssen deshalb besonders gepflegt und geschützt werden.

Sie dienen als Platzhalter während sich die bleibenden Zähne darunter entwickeln und mangelnde Mundhygiene und schlechte Zahnpflege dieser Zähne können zu schwerwiegenden Erkrankungen der bleibenden Zähne führen, da diese auch diese sich schon in der Entwicklung mit Kariesbaktieren infizieren können.

Die tägliche Zahnreinigung von Kindern und Jugendlichen ist wesentlich für die Erhaltung der Zahngesundheit. Dabei ist wichtig, dass die Eltern bei Babys und sehr jungen Kleinkindern die Pflege unterstützen bzw. selbst in die Hand nehmen. Aber auch Ihr Nachwuchs soll den Umgang mit der Zahnbürste lernen – hier ist ein Nachputzen sowie eine Putzkontrolle durch die Eltern sehr wichtig.

Ab dem ersten Milchzahn…

Bereits im Alter von 6 Monaten sollten Sie mit Ihrem Kleinen für eine halbjährliche Kontrolluntersuchung bei uns vorbeischauen. So gewöhnt sich auch Ihr Nachwuchs frühzeitig an die Besuche beim Zahnarzt und den damit verbundenen Kontrolluntersuchungen

Wir sind gerne dazu da, Sie bei der Zahnpflege Ihres Kindes zu unterstützen und haben deshalb, um es frühzeitig mit der Zahnbürste, Zahnseide und den richtigen Putztechniken vertraut zu machen, unsere Zahnputzschule eingerichtet. Ab dem Alter von sechs Jahren wird dann in dieser halbjährlich nicht nur Prophylaxe betrieben, sondern wir zeigen Ihrem Kind in verständlicher und kindgerechter Form, wie die Zahngesundheit erhalten werden kann. Dabei steht nicht nur die tägliche Pflege im Vordergrund, sondern auch eine Beratung zur zahnfreundlichen Ernährung. Zur Stärkung des Gesundheitsbewusstseins der Kleinen werden vorhandene Zahnbeläge eingefärbt, damit Ihr Kind sieht, dass nicht gründliches Putzen zu einem Verbleib von Belägen an den Zähnen führt. Im Anschluss werden die Zähne zur Stärkung fluoridiert und erste bleibende Zähne versiegelt. Durch den regelmäßigen Besuch der Zahnputzschule können Fehler in der individuellen Mundhygiene verbessert werden und eventuell vorhandene Karies frühzeitig erkannt und behandelt werden.

Der erste Besuch bei uns soll dem Kennenlernen, der Beratung und der ausführlichen Diagnostik dienen. Wir möchten, dass Ihr Kind sieht, dass es mit Freude zum Zahnarzt gehen kann.  Ohne Angst und mit einer kleinen Überraschung am Ende des Besuchs soll es die Praxis mit einem Lachen verlassen. Es ist bei diesem Termin wichtig, dass mindestens ein Elternteil anwesend ist, um alle Fragen klären zu können und die Möglichkeiten und Wünsche besprechen zu können.

Wenn es nicht anders geht: Vollnarkose

Leider gibt es immer wieder Fälle von stark kariesgeschädigten, entzündeten Milchzähnen. Da diese für darunterliegende Anlagen für die später bleibenden Zähne schädlich sein können, ist eine Behandlung unerlässlich.

In diesen seltenen Ausnahmefällen, setzen wir auch eine Narkose bei unseren kleinen Patienten ein. Dies dient als letzter Schritt, um eine unbedingt notwendige Behandlung möglich zu machen.

Mit Kopfhörern während der Behandlung bieten wir Ihrem Kind die Möglichkeit, einen Film bei uns zu schauen. Wir bieten Ihnen eine Auswahl zahlreicher Kinderfilme und suchen vorab gerne gemeinsam einen Film aus!

Mainzahn – Ihr Zahnarzt im Herzen Würzburgs

Kontaktiere Uns

Sende uns eine Nachricht!